Drucken

Jahreshauptversammlung des Blasorchesters und Spielmannszugs Langgöns

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte Vorsitzender Ralf Olbort im Alten Spritzenhaus Langgöns die erfreuliche Zahl von knapp 50 Mitgliedern begrüßen. Besonders begrüßte er den Ehrenvorsitzenden Otto Öhler, Initiator und Gründer des früheren Spielmannszuges, aus dem das Blasorchester hervorgegangen ist. Nach Ehrung der verstorbenen Mitglieder trug Ralf Olbort den Geschäftsbericht des vergangenen Jahres vor und stellte dabei die musikalische Arbeit in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Die Zahl der aktiven Orchestermitglieder sei erfreulicherweise auf 28 gestiegen, drei weitere befänden sich in Ausbildung. Von den insgesamt 15 Auftritten des Orchesters im Jahr 2011 sei das Frühlingskonzert im April, welches zum ersten Mal im Bürgerhaus Langgöns stattfand, der musikalische Höhepunkt gewesen. Der begeisterte Applaus von fast 300 Zuhörern habe die Musiker motiviert, auch für das diesjährige Frühlingskonzert mit großem Eifer neue Musikstücke einzuüben. Sein besonderer Dank galt dabei dem Orchesterleiter Paul Momberger, der mit seiner hohen Ausbilderkompetenz, Einfühlungsvermögen und Humor das Orchester insgesamt auf ein hohes Niveau geführt hat. Zwei Übungswochenenden und ein guter Probenbesuch bildeten dafür die Voraussetzungen. Als weitere wichtige Auftritte nannte der Vorsitzende u.a. den Hessentag in Oberursel, das Frühschoppenkonzert im Juni gemeinsam mit dem Musikzug Holzheim, die Teilnahme am Ochsenfest Wetzlar und das Kurkonzert in Bad Salzhausen. Zum Schluss bedankte er sich bei allen Helfern und Aktiven, die den deutlichen Aufschwung des Blasorchesters ermöglicht haben.

Der Kassenbericht wurde vom Kassenwart Reinhard K. Puhl vorgetragen. Er bedankte sich im Namen des Vereins bei allen privaten und öffentlichen Spendern, welche die Neuanschaffung der recht teuren Instrumente ermöglichten.

Nach der Entlastung des Vorstandes fanden wegen des Umzugs von Vorstandsmitgliedern Nachwahlen statt. Zum Schriftführer wurde Christoph Puhl, zum Pressewart Klaus Ulm, zum Jugendleiter Tobias Hein, zur Beisitzerin Laura Zörner und zum Kassenprüfer Gerald Dörr gewählt.

Nach den Ehrungen (gesonderter Bericht) kündigte der Vorsitzende bereits feststehende Termine für 2012 an. Das diesjährige Frühlingskonzert findet am 15. April im Bürgerhaus statt. Weiterhin plant der Verein zum ersten Mal eine Konzertreise durchzuführen, und zwar vom 07. bis 10. September in die Partnergemeinde St. Ulrich/Tirol. Das Blasorchester Langgöns wird dort beim Herbstfest der Bundesmusikkapelle und im Biergarten der Buchensteinwand ein Konzert geben. An dieser Fahrt können außer den aktiven Musikern selbstverständlich alle Vereinsmitglieder und Musikinteressierte aus Langgöns und Umgebung teilnehmen. Nähere Informationen erfolgen später.