Drucken

Unsere Musik für den guten Zweck!

Sonniges Wetter, Schnitzele, Erfrischungen, Gewinnspiele und zünftige Frühschoppen-Musik vom Blasorchester Langgöns unter Leitung von Andreas Tröster gab es beim zwölften Brunnenfest der Jägermeister-Freunde in Grüningen. Rund um den alten Brunnen waren die Kirmesbänke und Tische schon am frühen Sonntagmittag bis auf den letzten Platz gefüllt.

Jägermeister-Chef Cali Betz lobte das Organisationsteam um Benjamin Dern und deren Unterstützer von Starlight Events. Diesmal gab es erstmals ein Boule-Turnier, dessen Bahn mit Split auf dem ehemaligen Feuerlöschteich neu angelegt worden war, zu dem sich neun Mannschaften angemeldet hatten. Es siegten die B-Körbchen der GBK mit Corinna Finke, Yvonne Scherer und Karina Rochow vor dem FC Hoink-Dippe mit Marcus Designer, Marcel Troll und Tanja Porter sowie dem TV-Tischtennis mit Klaus Dern, Leon Kaus und Christian Seht. Für sie gab es Pokale und Sachpreise.

Viele Teilnehmer gab es bei der Premiere des Ballrennens. 250 bunte Bälle zu je zwei Euro Startgeld gingen in das Rennen, von denen die Nr. 150 von Erhard Dern als erster Ball im selbst gezimmerten Parcours die Ziellinie im Dorf-Güller-Weg passierte. Dafür gab es einen Gutschein von Auto Häuser.

Jung und alt bewiesen daneben beim Dartspiel Zielgenauigkeit. Und auch die Burgfrauen meldeten in der benachbarten Burg ihren selbst gebackenen Kuchen als restlos ausverkauft. Zu Gunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Gießen war auch das diesjährige Brunnenfest veranstaltet worden. (Foto: rge)

1897173 topslider 1pyv U vIKh0g


Quelle: Gießener Allgemeine Zeitung