Drucken

Musikalischer Frühschoppen - Rückblick 2.0

Traditionelle Blasmusik kommt bestens an


KONZERT Blasorchester Langgöns musizierte an Fronleichnam zum 29. Mal auf dem vereinseigenen Zeltplatzgelände

LANGGÖNS - (rr). Bei schönstem Sommersonnenschein kamen zahlreiche Besucher zum 29. „Musikalischen Frühschoppen“, zu dem das Blasorchester Langgöns wie in jedem Jahr an Fronleichnam auf das vereinseigene Zeltplatzgelände „Am Wehrholz“ eingeladen hatte.

Die beliebte Traditionsveranstaltung war bei freiem Eintritt wieder einmal Publikumsmagnet. Die Besucher – darunter viele Familien – genossen bei diesem Open-Air-Konzert mit familiärem Flair vom späten Vormittag bis in den Abend hinein in herrlicher Biergartenatmosphäre mitten in freier Natur die Blasmusik. Viele waren zu Fuß oder mit dem Fahrrad gekommen. Den Auftakt des musikalischen Reigens machten am Vormittag die Gastgeber unter der Leitung ihres Dirigenten Andreas Tröster, am frühen Nachmittag unterhielten die Blasmusiker aus Kirch-Göns und Butzbach das Publikum. Schwerpunkt beider Ensembles war erwartungsgemäß die traditionelle Blasmusik.

Dazu konnten die Blasmusikliebhaber vielfältige kulinarische Genüsse wie Schnitzel, Grillwürstchen und später Kaffee und Kuchen genießen.


Quelle: Gießener Anzeiger
Drucken

Musikalischer Frühschoppen 2017 - Rückblick

Polka, Märsche und Volkslieder

Der musikalische Frühschoppen des Blasorchesters Langgöns ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil im Veranstaltungskalender in der Gemeinde. Zum 29. Mal fand er an Fronleichnam auf dem Vereins-Zeltplatzgelände »Am Wehrholz« zwischen Lang-Göns und Niederkleen statt. Weil das Wetter mitspielte, kamen zahlreiche zu dem Open-Air-Konzert.

Das musikalische Programm eröffnete am Vormittag das Blasorchester unter der Leitung seines Dirigenten Andreas Tröster, wobei die Bläser ihr abwechslungsreiches Repertoire unter Beweis stellten: Der Schwerpunkt lag auf den Blasmusikklassikern wie Polkas, Märschen und Volksliedern, was das Publikum honorierte. Am Nachmittag überließen die Lang-Gönser den Blasmusikern aus Kirch-Göns und Butzbach die Bühne.

Die Reihe der musikalischen Frühschoppen geht zurück auf das Jahr 1986, als erstmals diese Veranstaltung auf dem Zeltplatzgelände ins Leben gerufen wurde – damals noch in reiner Spielmannszug-Besetzung. Seit dieser Zeit fand die Veranstaltung an teilweise wechselnden Terminen und mit wachsendem Zuspruch durch die Bevölkerung statt.

Auch mit der diesjährigen Veranstaltung, die am Ende einen großen Publikumszuspruch verzeichnete, zeigten sich die Organisatoren zufrieden.


1857347 topslider 1pgLeK lCZQvX

Quelle: Gießener Allgemeine Zeitung
Drucken

Belegungskalender des Zeltplatzes

Liebe Besucher,

unter der Kategorie "Zeltplatz" -> "Belegungskalender des Zeltplatzes" finden Sie einen immer aktuellen Belegungsplan für unseren Zeltplatz, in dem Sie schnell selbst nachschauen können, ob Ihr Wunschtermin noch frei ist.
Eine Doppelbelegung ist auf unserem Platz nicht möglich. Wir vermieten längstens zwei Jahre im Voraus.
Ist Ihr Wunschtermin noch frei, schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!


Das Zeltplatzteam